Mercedes-Benz Gebr. Recker GmbH sorgt für beruflichen Nachwuchs in Harsewinkel-Greffen und in Halle (Westf.)

(von links nach rechts: Philip Exner, Ali Ibrahim, Joel Bellopoja, Geschäftsführer Patrick Recker, Laura Mußmann. Es fehlt: Manoojan Maharaja)

8 neue Auszubildende freuen sich auf ihre berufliche Zukunft bei der Gebr. Recker GmbH

Anfang August starteten insgesamt 8 neue Auszubildende Ihren beruflichen Werdegang bei der Gebr. Recker GmbH in Harsewinkel-Greffen und in Halle (Westf.). Der Mercedes-Benz Traditionsbetrieb bildet die Berufsstarter an beiden Standorten zu Kfz-Mechatronikern in den Fachrichtungen Pkw, Lkw und Fahrzeugbau aus. Am neuen Standort in Halle (Westf.), welcher Anfang 2020 von Walter Kleyer übernommen wurde und am Standort Harsewinkel-Greffen, werden momentan insgesamt 26 Auszubildende zu den Fachkräften von morgen ausgebildet. In mehr als 90 Jahren hat das Familienunternehmen schon über 300 Lehrlinge ausbilden können und auch zukünftig möchte die Gebr. Recker GmbH für den beruflichen Nachwuchs von morgen sorgen.

An ihrem ersten Tag wurden die neuen Auszubildenden in Harsewinkel-Greffen von Geschäftsführer Patrick Recker und in Halle von Betriebsleiter Mario Niebur in Empfang genommen und als neue Mitglieder der Gebr. Recker-Familie begrüßt. Nach einer ausführlichen Betriebsbesichtigung und einem ersten Kennenlernen wurden die zukünftigen Fachkräfte an ihre Ausbilder in den Abteilungen übergeben. Die Abteilungsleiter der Pkw- und Lkw-Werkstätten freuen sich über den Nachwuchs und die gesamte Belegschaft der Gebr. Recker GmbH wünscht den neuen Kolleginnen und Kollegen viel Erfolg in ihrer Ausbildung!

Slider