Jugendhilfeausschuss Kreis GT: Verabschiedung des Haushalts und die Situation minderjähriger Flüchtlinge

Sowie bei allen Sitzungen in dieser Sitzungsperiode wird sich auch der Jugendhilfeausschuss am kommenden Mittwoch, 1. Februar, mit der Haushaltsverabschiedung für dieses Jahr auseinandersetzen. Zudem befassen sich die 23 Mitglieder, davon sind 15 stimmberechtigt, unter dem Vorsitz von Dr. Annegreth Schütze (FWG-UWG) mit dem Stellenmehrbedarf in der Abteilung Jugend. Des Weiteren werden sie einen Sachstandsbericht über die Situation der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge erhalten.

Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 15 Uhr im Sitzungssaal 2 des Kreishauses Gütersloh.

 

(Text- und Bildquelle: Referat Presse – Kreis Gütersloh)