Journalistin des Jahres zu Gast in Harsewinkel – Russland und Iran aktuell im vhs Forum mit Golineh Atai!

Golineh Atai (Foto: Joanna Vortmann).

Golineh Atai, geboren 1974 in Teheran, war von 2006 bis 2008 für die ARD als Korrespondentin in Kairo und von 2013 bis 2018 Korrespondentin in Moskau, danach arbeitete sie für den WDR in Köln. Seit 2022 leitet sie das ZDF-Studio in Kairo. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. als «Journalistin des Jahres 2014», mit dem Peter-Scholl-Latour-Preis sowie dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis. Ihr Buch «Die Wahrheit ist der Feind. Warum Russland so anders ist» (2019) war ein Bestseller. 2021 erschien ihr Buch «Iran – die Freiheit ist weiblich». Am Freitag, 17.3., ist sie um 19 Uhr im vhsForum in der Stadtbücherei St. Lucia zu Gast und wird in einem moderierten Gespräch aus ihren Russland- und Iranbüchern sowie über ihre aktuelle Arbeit in Kairo berichten. Telefonische Anmeldungen nimmt das Harsewinkeler Bürgerbüro unter 05247-935-300 oder unter www.vhs-vhs.de entgegen.

 

(Text- und Bildquelle: vhs)