POL-GT: Schlägerei an der Münsterstraße – 15-Jähriger schwer verletzt

Gütersloh (ots) – Harsewinkel (MK) – Am Montagabend (12.10., 19.45 Uhr) wurde die Polizei über eine Schlägerei zwischen einem Jugendlichen und einem jungen Mann an der Münsterstraße informiert, bei welcher ein 15-jähriger Junge aus Herzebrock-Clarholz schwerer verletzt wurde. Nach einem zunächst geführten Streitgespräch zwischen dem 15-Jährigen und einem 18-jährigen jungen Mann aus Versmold gerieten beide in der Folge in eine körperliche Auseinandersetzung. Der Jugendliche wurde hierbei durch Schläge und Tritte des 18-Jährigen verletzt. Anschließend flüchtete der 18-Jährige in Richtung der Straße Mühlenwinkel. Zuvor waren beide Kontrahenten gemeinsam in einer Gruppe unterwegs. Zeugen aus dieser Gruppe bestätigten den Polizeikräften das Geschehen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den 18-jährigen Versmolder ein. Der 15-Jährige wurde nach einer ersten medizinischen Versorgung durch den Rettungsdienst zur weiteren stationären Behandlung in ein Gütersloher Krankenhaus transportiert.

Rückfragen bitte an: Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/ Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4733773 OTS: Polizei Gütersloh Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Slider