Jugendhilfeausschuss tagt im Kreishaus Gütersloh: Angebotsstruktur und Vertretungsmodell im neuen Kita-Jahr

Am heutigen Donnerstag, 10. März, eröffnet Dr. Annegreth Schütze (FWG-UWG) als Vorsitzende den Jugendhilfeausschuss im Kreishaus Gütersloh. In der Sitzung werden die 23 Mitglieder, davon sind 15 stimmberechtigt, die Angebotsstruktur in den Kindertageseinrichtungen für das neue Kindergartenjahr 2022/23 festlegen. Weitere Themen auf der Tagesordnung sind die Modifizierung des Vertretungsmodells in der Kindertagespflege sowie die Übertragung der Trägerschaft für eine neue Kindertageseinrichtung in der Gemeinde Herzebrock-Clarholz.

Die Sitzung ist öffentlich. Für die Teilnahme gilt die 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet).

 

(Text- und Bildquelle: Referat Presse – Kreis Gütersloh)