Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) für die Bereiche Städt. Unterkünfte

0
Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) für die Bereiche Städt. Unterkünfte

Webseite Stadtverwaltung Harsewinkel

Direkter Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern sowie unterschiedliche Dienstleistungen stehen im Mittelpunkt der Stadtverwaltung Harsewinkel.

Bei der Stadt Harsewinkel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Teilzeitbeschäftigung mit 20 Wochenstunden als

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d)

für die Bereiche Städt. Unterkünfte für Flüchtlinge/Asylbewerber/Spätaussiedler und Sozialangelegenheiten zu besetzen.

Der Tätigkeitsbereich umfasst im Wesentlichen:
  • Einweisungsverfügung von Flüchtlingen/Asylbewerbern und Spätaussiedlern in städt. Unterkünfte
  • Festsetzung und Abrechnung der Benutzungsgebühren
  • Ausstattung der Unterkünfte mit Mobiliar, Geräten und Hausrat / Reparaturen veranlassen
  • Führen von Flüchtlingsbestandsdaten und Statistiken
  • Beantragung von Finanzzuweisungen des Landes
  • Organisation der Rückführung ausreisewilliger Flüchtlinge
  • Bewirtschaftung und Abrechnung des Beschäftigungsprojektes „Pro Arbeit“
  • Gemeinwesenarbeit in Harsewinkel / Abrechnung mit Trägern der sozialen Arbeit
Wir erwarten
  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder Verwaltungswirt/in, den erforderlichen Abschluss des Verwaltungslehrgangs I oder eine andere förderliche abgeschlossene Ausbildung mit der Bereitschaft, den Verwaltungslehrgang I (Basis- und Aufbaulehrgang) an dem Studieninstitut WestfalenLippe baldmöglichst zu absolvieren. Die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 8 TVöD steht unter der auflösenden Bedingung, dass der Lehrgang erfolgreich absolviert wird. Bei Beamtinnen und Beamten wird die Befähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt des nichttechnischen Verwaltungsdienstes (mittleren Dienst) vorausgesetzt.
  • Selbständigkeit, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Freundlichkeit und Geschick im Umgang mit Menschen
  • Grundkenntnisse für die Kommunikation in englischer Sprache
  • Einfühlungsvermögen
  • Teamorientierte Arbeitsweise
  • Inhaltliche und zeitliche Flexibilität
  • Beherrschen der gängigen Office-Anwendungen
Wir bieten
  • je nach Vorbildung und Qualifikation bei Beschäftigten eine Vergütung nach Entgeltgruppe 8 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). bzw. nach Besoldungsgruppe A 8 Landesbesoldungsordnung (LBesO)
  • ein interessantes und vielseitiges Arbeitsspektrum
  • Unterstützung durch qualifizierte Fortbildungsmöglichkeiten
Interessiert?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 15.08.2021 ausschließlich
über das Stellenportal www.interamt.de unter der Stellen-ID: 701241.
Der weitere Schriftverkehr wird per E-Mail erfolgen.

Für Rückfragen zur Stellenausschreibung stehen Frau Imkamp (Tel. 05247/935-117) oder Frau Gollnick (Tel. 05247/935-151) zur Verfügung.