Farmhouse Jazzclub: Das erste Konzert der Wintersaison mit den Armstrong Ambassadors war ein voller Erfolg – weitere Konzerte folgen!

Am letzten Wochenende fand das erste Konzert der Wintersaison mit den “Armstrong Ambassadors” unter Einhaltung der 2G-Regeln statt. Für alle, die eins der beiden Konzerte nicht besuchen konnten, gibt es hier einige Eindrücke: https://youtu.be/uwd-GzVvWx4.

Am 30.10 (Samstag, 19 Uhr) und 31.10 (Sonntag, 12 Uhr) geht es mit Markus Strothmann weiter. Markus Strothmann trifft den Flötisten des NDR-Elbphilharmonie Orchesters Daniel Tomann Eickhoff, der die „Corona-Pause“ genutzt hat, um sich neben der klassischen Musik mehr und mehr dem Jazz zu widmen.

Eine gute Entscheidung wie wir finden, ebenso wie die, dass er Dank Markus dann direkt als erstes zu uns nach Harsewinkel kommt. Mit dabei sind Jonathan Ihlenfeld-Cun᷉ado (Trilok Gurtu) am Bass, „Hammond Professor“ John Hondorp am Klavier und natürlich Markus Strothmann am Schlagzeug. Uns erwartet ein spannender Mix aus hervorragenden Eigenkompositionen, stilvoll neuinterpretierten Jazzstandards und dem einen oder anderen Ausflug in die Welt der Klassik.

  • Querflöte: Daniel Tomann-Eickhoff
  • Klavier: John Hondorp
  • Bass: Jonathan Ihlenfeld-Cun᷉ado
  • Schlagzeug: Markus Strothmann

Die Veranstaltung findet im Innenraum unter 2G-Bedingungen statt. Fragen zu den Konzerten oder dem Hygienekonzept beantworten wir natürlich gerne via E-Mail: https://farmhouse-jazzclub.de/kontakt/.

 

(Text- und Bildquelle: Farmhouse Jazzclub Harsewinkel e.V.)
LANTA-Banner