17. Sitzung des Kreisausschusses: Preisgericht hat Entwürfe für Bevölkerungsschutzzentrum bewertet

Am kommenden Montag, 21. November, kommen die Kreistagspolitikerinnen und -politiker zu ihrer 17. Sitzung des Kreisausschusses zusammen – eine Woche vor der Kreistagssitzung mit der Einbringung des Haushalts 2023. Die Tagesordnung der Sitzung weist 25 Tagesordnungspunkte im öffentlichen und drei im nicht-öffentlichen Teil aus. Im letzteren wird unter anderem über das Preisgerichtergebnis des Architekten-Wettbewerbs für das neu zu errichtende Bevölkerungsschutzzentrum in Verl-Sürenheide informiert. Am 30. November werden die eingereichten Entwürfe im Kreishaus im Rahmen einer Ausstellung gezeigt und die prämierten werden ausgezeichnet. Der öffentliche Teil der Sitzung unter Leitung von Landrat Sven-Georg Adenauer beginnt um 15 Uhr, Tagungsort ist der große Sitzungssaal in der Rotunde des Kreishauses Gütersloh.

Auf der Tagesordnung im öffentlichen Teil stehen unter anderem die Fortschreibung des Klimaschutzkonzeptes, die Intensivierung der Energieberatung im Zuge von ALTBAUNEU, die Einführung eines Schülertickets an den kreiseigenen Berufskollegs für Schülerinnen und Schüler in einem vollschulischen Bildungsgang sowie das Kreisstraßenbauprogramm 2023.

Sämtliche Tagesordnungspunkte der Sitzung sowie zugehörige Unterlagen – für die im öffentlichen Teil der Sitzung – sind im Sitzungskalender des Kreistagsinformationssystems des Kreises Gütersloh ersichtlich und abrufbar unter www.kreis-guetersloh.de/kreistagsinfo.

 

(Text- und Bildquelle: Referat Presse – Kreis Gütersloh)

LANTA-Banner