Virtuelles Fundbüro – Fundsachen und Verlorenes im Überblick

Sie haben etwas Wichtiges verloren? Oder Sie haben etwas gefunden und möchten nun wissen, was Sie tun müssen? Das Fundbüro der Stadt Harsewinkel ist die richtige Anlaufstelle für Ihre Suche und für alle Fundsachen in Harsewinkel, Marienfeld und Greffen.

Wenn Sie eine verlorene Sache finden, die Sie der Eigentümerin oder dem Eigentümer nicht direkt zuordnen und zurückgeben können, dann müssen eine Meldung beim Fundbüro der Stadt Harsewinkel machen. Sie können die Fundsachen direkt im Fundbüro abgeben, wenn Sie von weiteren Pflichten befreit sein möchten. Wenn Sie die Fundsache aber selbst aufbewahren möchten, dann ist eine schriftliche Fundmeldung unumgänglich. Fundsachen sind Gegenstände, die einer Person unabsichtlich abhandengekommen sind. Herrenlose und wertlose Gegenstände sind keine Fundsachen und absichtlich abgestellte Dinge wie z. B. Schrott, Altkleider etc. sind ebenso nicht meldepflichtig, wie gefundene Sachen deren Wert 10 € nicht übersteigt. Das Fundbüro klärt Sie gerne über Fundrechte wie Finderlohn oder Eigentumserwerb auf. Abgegebene und gemeldete Fundsachen werden in der Funddatenbank erfasst und 6 Monate lang zur Abholung aufbewahrt.

Wenn Sie in Harsewinkel, Marienfeld und Greffen etwas verloren haben, dann können Sie im Fundbüro persönlich, telefonisch oder per E-Mail nachfragen, ob diese Sache bereits den Weg ins Fundbüro gefunden hat. Dieser Weg kann allerdings einige Zeit dauern und darum sollte man gegebenenfalls auch mehrfach nachfragen. Für die Identifikation bestimmter Fundsachen ist ein persönliches Vorsprechen empfehlenswert, da manche Dinge einfach schwierig zu beschreiben sind.

Vorab kann man sich aber bereits im Virtuellen Fundbüro der Stadt Harsewinkel einen Überblick über vorhandene Fundsachen verschaffen. Hier müssen Sie lediglich eine Fundkategorie auswählen, damit Ihnen eine entsprechende Liste mit Fundstücken angezeigt wird. Schlüssel werden allerdings nicht in diese Listen eingestellt, sondern in einem Schlüsselkasten im Bürgerbüro verwahrt.

Das Spöggsken drückt Ihnen die Daumen, dass Sie gar nicht erst etwas verlieren. Sollte es doch einmal passieren, dann wenden Sie sich an das Fundbüro der Stadt Harsewinkel und nutzen Sie das virtuelle Fundbüro.