Kreis GT: 10.000 Impflinge im Impfzentrum

Landrat Sven-Georg Adenauer hat Elisabeth Köhn einen Blumenstrauß geschenkt. Sie ist die 10.000 Person, die ihre Coronaschutzimpfung im Impfzentrum erhalten hat (Foto: Kreis Gütersloh).

Coronaschutzimpfung

Nach ihrem Impftermin im Impfzentrum des Kreises Gütersloh am Freitagnachmittag wartete eine Überraschung auf Elisabeth Köhn. Landrat Sven-Georg Adenauer empfing die 84-Jährige aus Borgholzhausen am Ausgang mit einem Blumenstrauß: „Sie sind die 10.000 Person, die in unserem Impfzentrum die Coronaschutzimpfung erhalten hat“, verkündet Adenauer. „Ich freue mich, dass wir bei den Impfungen vorankommen. Nur so können wir das Virus bekämpfen und die Pandemie eindämmen.“

Insgesamt wurden im Kreis Gütersloh Stand Freitag, 5. März, rund 17.000 Personen geimpft, 10.000 davon im Impfzentrum. Etwa 7.200 haben schon ihre zweite Schutzimpfung erhalten. Das Impfzentrum des Kreises Gütersloh hat derzeit 6 von insgesamt 8 Impfstraßen im Zweischichtbetrieb geöffnet. Am kommenden Montag starten die Impfungen für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, sowie Personen, die berufsbedingt oder durch ein Ehrenamt Kontakt zu pflegebedürftigen Menschen haben.

 

(Text- und Bildquelle: Referat Presse – Kreis Gütersloh)

Slider