Harsewinkel leuchtet – LichterAbend in der Innenstadt

Dass die dunkle Jahreszeit auch zu der gemütlichen gehört, zeigen die Händler der Innenstadt am 8. November 2019 beim zwölften LichterAbend. Mit Strahlern, Laternen, Fackeln und Kerzen tauchen sie Eingänge und Verkaufsräume ihrer Geschäfte in eine anheimelnde vorweihnachtliche Atmosphäre. Bislang Vertrautes erscheint im bunten Licht völlig anders, unbekannte Details fallen plötzlich ins Auge und das Licht wandelt die dunkle Jahreszeit in eine farbenfrohe und gemütliche. Gebäude wie das Wendlandhaus, der Alte Markt, die St. Lucia Kirche und die Stadtbücherei St. Lucia erstrahlen aus der Dunkelheit in bunten Farben. Damit die Illumination auch richtig wirkt, schalten die Stadtwerke Harsewinkel im Veranstaltungsbereich die Straßenbeleuchtung ab. Viele Aktionen in und vor den Geschäften sorgen für einen gemütlichen Abend in der Innenstadt. Oder wie Reinhold Everding, der Vorsitzende des Verkehrsverein Harsewinkel e. V. es formuliert: „Es gibt in allen Gassen und Ecken etwas zu entdecken“.

Die Geschäftsleute bieten den Besuchern von 19:00 bis 22:00 Uhr nicht nur die neuesten Trends, die aktuelle Ware der Wintersaison und viele kreative Aktionen an, sondern laden zum Verweilen bei kulinarischen Köstlichkeiten, warmen Getränken und musikalischer Unterhaltung ein. So lädt Andrees z. B. zum Probieren genussvoller Präsente ein und präsentiert neben den Leckereien aus der Wajos Genussmanufaktur auch die brandneue „Mein Harsewinkel“ Artikel-Kollektion. Im FOTO Paradies heißt es am LichterAbend Ladies Night mit kostenlosem Foto-Shooting und vergünstigten Preisen für Bildabzüge. Die Erlöse aus dem Glühwein- und Kinderpunschverkauf werden als Spende an die Tafel und die Aktion Lichtblicke weitergeleitet. Popcorn, Getränke und exklusive TED BAKER Brillen-Fassungen werden Ihnen bei BÖCKSTIEGEL geboten und im Eine Weltladen erwartet Sie Currywurst mit Pastor Liebschwagers Spezialsoße und fair gehandelter Wein. Autofreunde dürfen sich auf die Vor-Premiere des neuen Opel Corsa im Autohaus Grundmeier freuen. Der LichterAbend verspricht ein einzigartiges Einkaufserlebnis in ca. 20 Läden und Geschäften der Innenstadt.

Die Stadtbücherei St. Lucia ist an diesem Abend durchgehend von 14:30 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet. Zusätzlich werden verschiedenste Aktivitäten für Groß und Klein geboten. Die Stadtführer*innen von Harsewinkel bieten eine Indoor-Führung in der Stadtbücherei an:

  • Harsewinkel um 1900 – Eckhard Möller – 18:00 Uhr
  • Harsewinkel in den 1960-er Jahren – Marlies Schulmann-Tönshoff – 18:30 Uhr
  • Der Lausebrink – Ursula Mußmann – 19:00 Uhr
  • Schützenfeste 1950er/1960er Jahre – Gunnar Elbeshausen – 19:30 Uhr

Außerdem gibt es in der Bücherei einen Handarbeitsstand mit selbstgestrickten Mützen und Schals. Natürlich alles in Handarbeit gefertigt. Selbstverständlich wird es wieder einen Bücherflohmarkt in der Bücherei geben. Für das leibliche Wohl der Erwachsenen schenkt der Eine Weltladen wie jedes Jahr fair gehandelten Wein aus.

Der KuBi, Kultur- und Bildungsverein Harsewinkel, prägt seit Jahrzehnten mit geschmackvoller Auswahl und besonderen Akzenten das örtliche Kabarettprogramm, musikalischen Höhepunkten oder den passenden Farbtupfern zu Events die Kulturvielfalt in der Stadt. Auch in diesem Jahr planen die Aktiven eine Attraktion aus Musik und Klang in der Innenstadt. Lassen Sie sich überraschen.

Die St.-Lucia-Kirche macht die „Leinen los“, denn so lautet das Motto der diesjährigen Firmlinge. Alles dreht sich um das Thema Wasser. Passend wird der Kirchenraum St. Lucia auch von innen illuminiert und lädt alle zu einem Besuch ein. Licht und Raum öffnen die Sinne für einen Moment der Stille. Mitten in der Stadt und doch abseits von Hektik und Trubel gewährt die Kirchenhalle für eine selbst gewählte Zeit Geborgenheit und Ruhe.

An der Seitenwand des Hauses Alter Markt 5, FIT 25, vormals Tea Amo Peters Bangert GbR, projiziert der HVMC ganz besondere Bilder: Viktor Hüffgen, Nachfahre des Harsewinkeler Fotografen Johann Hermann Jäger, stellt historische Harsewinkeler Ansichten aus dem Jäger-Archiv zur Verfügung. 25 Bilder werden mittels Beamer an der Hauswand zu sehen sein.

In der ehemaligen Gaststätte Wilhalm können Sie Einkaufsnetze aus Wolle statt Plastik ergattern. Nachhaltige Materialien statt Plastik zu verwenden ist inzwischen in vielen Köpfen angekommen. Mit den praktischen Einkaufsnetzen aus Wolle setzen Frauen aus Harsewinkel und Marienfeld ein schickes Zeichen für die Umwelt. In vortrefflicher Handarbeit häkeln die Frauen der Strickgruppe, die sich in der Kita Spürnase in Marienfeld treffen, Frauen aus dem Pattland, Nachbarinnen und Kommunalpolitikerinnen in bunten und gedeckten Farben Einkaufsnetze. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Häkelnetze können am LichterAbend von 19.00 bis 22.00 Uhr (solange der Vorrat reicht) für 5 € in der ehemaligen Gaststätte Wilhalm erworben werden. Der Erlös fließt in Form von Baumspenden in den neu zu bepflanzenden Bürgerwald.

Ein besonderer Dank gilt den Stadtwerken Harsewinkel für das Aus- und Anschalten der Straßenbeleuchtung im Illuminationsbereich, dem KuBi, der Stadtbücherei St. Lucia und allen Aktiven für die Ideen und Licht-Farbtupfer, sowie der Sparkasse Gütersloh-Rietberg für ihre finanzielle Unterstützung. Für die Objektbeleuchtung sorgt die Firma HVMC Show- und Veranstaltungstechnik Christian Heitmann.

Freuen Sie sich auch in diesem Jahr wieder auf faszinierende Illuminationen, kreative Aktionen in den Geschäften sowie Musik und Unterhaltung in der Innenstadt. Entdecken Sie Harsewinkel am LichterAbend auf eine andere Weise.