WDR – Aktuelle Stunde in Harsewinkel: Drohnen retten Rehkitze vor dem Mähdrescher

(Bildquelle: Tomasz_Mikolajczyk/pixabay.com)

Das WDR Fernsehen war zu Gast in Harsewinkel um für die Aktuelle Stunde einen Beitrag über den Drohneneinsatz zur Rettung von Rehkitzen zu drehen. Dieser wurde bereits am 17. Mai ausgestrahlt und war in der Aktuellen Stunde zu sehen. Zuschauerinnen und Zuschauern konnte ein umfassendes Bild vom Nutzen der Drohne mit integrierter Wärmebildkamera für die heimische Tierwelt vermittelt werden und dem WDR ist es gelungen die Arbeit mit der Drohne in Harsewinkel anschaulich darzustellen und das Engagement und den Einsatz aller Beteiligten zu würdigen.

In dem Beitrag ist zu sehen wie Rolf Bellmann mit sechs Helfern, die dem Aufruf des Leiters des Hegerings gefolgt sind und Ralf Hustert, der die Drohne steuert, auf die Suche nach Rehkitzen, Wildhasen oder Fasanengelegen gehen und dabei tatsächlich zwei Rehkitze vor dem Mäh-Tod bewahren können.

Der Filmbeitrag und ein entsprechender Artikel dazu sind auf den Internetseiten des WDR und der Aktuellen Stunde zu finden. Wer die Ausstrahlung im TV verpasst hat, der wird beim WDR und hier beim Spöggsken fündig.

 

(Bildquelle: Tomasz_Mikolajczyk/pixabay.com)