POL-GT: Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

Gütersloh (ots) – Harsewinkel (SL) – Am Dienstag (19.05.2020) gegen 23.00 Uhr erhielten die Feuerwehr und die Polizei Kenntnis über einen Kellerbrand in der Gutenbergstraße. Ein durch Knallgeräusche aus dem Kellerbereich alarmierter Bewohner verständigte die Feuerwehr und evakuierte noch vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte die weiteren Hausbewohner. Alle Personen konnten das Haus unverletzt verlassen. Die Brandursache ist bislang unbekannt, die polizeilichen Ermittlungen hierzu dauern an. Der Brandort wurde polizeilich beschlagnahmt. Aufgrund der Hitzeentwicklung und starker Verrußung ist das Haus vorrübergehend nicht bewohnbar. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Rückfragen bitte an: Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4601650 OTS: Polizei Gütersloh Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell