Jetzt Briefwahlunterlagen beantragen

Briefwahlunterlagen können vor der Wahl bei der Stadtverwaltung angefordert werden. Vor allem kranke, behinderte oder anderweitig am Wahltag verhinderte Personen können so von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen.

Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung, die allen im Wähler/innen-Verzeichnis aufgeführten Wahlberechtigten per Post zugestellt wird, befindet sich der Wahlscheinantrag, mit dem die Briefwahlunterlagen bei der Stadt Harsewinkel angefordert werden können. Nach dem Ausfüllen kann der Antrag in einem frankierten Umschlag an die Stadt Harsewinkel geschickt oder direkt in den Briefkasten am Rathaus eingeworfen werden.

Die Unterlagen für die Briefwahl können auch online oder über den auf der Wahlbenachrichtigung aufgedruckten QR-Code  beantragt werden. Daneben besteht natürlich die Möglichkeit, sich die Unterlagen direkt im Bürgerbüro des Rathauses aushändigen zu lassen. Allerdings bittet die Verwaltung – im Hinblick auf die aktuell eingeschränkten Öffnungszeiten –  von dieser Möglichkeit nur in Ausnahmefällen Gebrauch zu machen.

Briefwahlunterlagen online beantragen >>>

 

(Textquelle: Stadt Harsewinkel)

Slider