Abfuhr der Komposttonne jetzt bis Mai wieder im zweiwöchentlichen Rhythmus

Ab November werden die Komposttonnen wieder im zweiwöchentlichen Rhythmus geleert. Eine wöchentliche Leerung findet in allen fünf Bezirken erst wieder im nächsten Frühjahr ab Mai statt. Damit Sie die Komposttonne auch in den kalten Monaten problemlos nutzen können, sollten Sie darauf achten, dass die Abfälle nicht in der Tonne festfrieren und sich bei der Leerung vollständig aus der Tonne lösen.

Hauptursache sind bei Frost oft feuchte Küchenabfälle und nasses Laub. Daher sollte man Küchenabfälle gut abtropfen lassen und in alte Zeitung einwickeln, bevor man Sie entsorgt. Zeitungspapier verhindert das Anfrieren und ein paar Eierschachteln am Tonnenboden können zusätzlich hilfreich sein. Ideal wäre ein frostsicherer Standort für die Tonne. Zumindest in der Nacht vor der Leerung. Sollten die Abfälle doch einmal am Tonnenrand festfrieren, dann sollten Sie besser nicht mit harten Gegenständen gegen die Tonne schlagen, um die Abfälle loszueisen. Bei Kälte wird der Kunststoff spröde und es besteht die Gefahr, dass Sie die Tonne beschädigen. Versuchen Sie besser die Abfälle vorsichtig mit einer Schaufel zu lösen.